Ein (Wieder)Einstieg ins Arbeitsleben ist ein wichtiger Baustein im Rehabilitationsmanagement und damit unser Ziel in der beruflichen Rehabilitation.

Wir kennen den Arbeitsmarkt - durch langjähriges Vermittlungscoaching verfügen wir über zahlreiche Kontakte zu Arbeitgebern aus unterschiedlichen Branchen und Regionen. Berufliche Qualifikationen, Arbeitserfahrungen und Interessen werden in einer Potenzialanalyse zusammengefasst. Gemeinsam mit den Rehabilitand/innen erarbeiten wir neue Arbeitsfelder und berufliche Perspektiven. Zahlreiche Instrumente und Methoden der Eignungsdiagnostik stehen uns dabei zur Verfügung.

Arbeitsplatzerprobungen liefern wichtige Erkenntnisse der physischen und psychischen Belastbarkeit. Neue Berufsfelder und Qualifizierungsbedarfe werden damit identifiziert. Wir kooperieren mit Partnern der beruflichen Rehabilitation.

Die Akquise von geeigneten Arbeitsplätzen sowie eine individuelle Arbeitsplatzanpassung mit entsprechenden Hilfsmitteln ermöglichen einen passgenauen Wiedereinstieg.

Jobcoaching, Mentoring und Gespräche mit Arbeitgeber/innen nutzen wir als Instrumente zur Stabilisierung von Arbeitsverhältnissen.